Ansprechpartner: Fritz Tiede

HTVS-Spektrometer

High Throughput Virtual Slit bedeutet:

Extrem verbesserte Performance, da kein dämpfender Eingangsspalt Photonen abblockt!

 

Die HTVS-Spektrometervon Tornado Spectral Systems verwenden ein völlig neuartiges Design des Lichteingangs. Während herkömmliche Spektrometer den Lichtstrahl am Eingang mit einem mechanischen Spalt auf die gewünschte Strahlgeometrie zurechtschneiden, wird der Strahl bei den HTVS-Spektrometern mittels optischer Komponenten zu einer schmalen Linie umgeformt. So treffen alle Photonen auf den Detektor wodurch die Performance dieser Spektrometer um den Faktor 10 bis 100 über der herkömmlichen Technik liegt.

Die HTVS-Technologie löst den Konflikt zwischen hoher Auflösung und hoher Empfindlichkeit und bietet dadurch immense Vorteile:

  • Empfindlichkeitsgewinn bei der Raman-Spektroskopie
    (Stokes und Anti-Stokes)
  • Empfindlichkeitsgewinn bei der Messung an stark diffusen Proben
  • Schnelle, hochaufgelöste Messungen an lichtschwachen Objekten
  • Geschwindigkeitsvorteile in der Prozessüberwachung
  • Empfindlichkeitsgewinn bei der Atomabsorptions-Spektroskopie
  • Genauigkeitsvorteil in der Biomedizin und Schonung der Proben
  • Detailpeaks werden sichtbar