Ansprechpartner Fritz Tiede

Laser Vibrometer

Laser Vibrometer sind Interferometer, die einen hochstabiler Laser zur Abstandsmessung verwenden. Allerdings ermittelt man - wie generell in der Interferometrie - nur relative Abstände. Bei den Vibrometern konzentriert man sich auf die Ermittlung der Änderungen dieser relativen Abstände. So kann man z.B. extrem schnelle und sehr feine Oberflächenbewegungen direkt in ein elektrisches Signal umwandeln und somit Laufzeitunterschiede verschiedener Schock- und Stoßwellen in Materialien beobachten. Materialfehler verursachen Abweichungen in der Laufzeit der Ultraschallwellen, wodurch man mit entsprechenden Scannereinheiten ortsaufgelöst Materialfehler erkennen und dreidimensional zuordnen kann.

Quartet

 

Das Laser Vibormeter Quartet ist kompakt und robust und für Industrieanwendungen ausgelegt. Der optische Pfad für die Messung muss nicht stabilisiert werden.

 

Features

  • Fasergekoppelter Messkopf, leicht zu integrieren 
  • Messbereich 100 kHz (opt. 1 MHz) bis 20 MHz
  • Messfleckdurchmesser 100 um bis 500 um
  • Messabstand 100 bis 500 mm
  • Leistung des Messlasers bis 1 W verfügbar

 

Detailinfos

Tempo

 

Modell Tempo ist für Laboranwendungen konzipiert. Das System sollte auf einem optischen Tisch arbeiten.

 

Features

  • Messbereich 10 MHz bis 1 GHz
  • Messfleckdurchmesser 10 um bis 100 um
  • In-Plane und Out-of-Plane Messungen möglich
  • Messlasers mit bis zu 500 mW verfügbar

 

Detailinfos